Über uns

Seit mehr als 80 Jahren beschäftigt sich Häfner mit der Verarbeitung von Kunststoffen. Was ganz klein als Fertigung von Haarschmuck und Kämmen mitten in der Weltwirtschaftskrise 1933 begann, ist heute Europas führender Hersteller von Spulen aus thermoplastischen Kunststoffen. 

1952 stellte das Unternehmen die erste Kunststoffspule her. Seitdem war die Entwicklung nicht mehr aufzuhalten. Häfner setzte und setzt im Bereich der Kunststoffspulen Maßstäbe. Vielen Normen gehen auf Entwicklungen im Unternehmen zurück. 

Inzwischen hat Häfner rund 1.400 Spulenvarianten von 40 bis 1.190 Millimeter Durchmesser für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete entwickelt. Für die Spulenkörper verarbeitet das Unternehmen Materialien wie PS, ABS, PE, PP und PA. Häfner bietet unter anderem Spulen, Trommeln, Kopse, Flansche, Bandspulen, Wickelkörper, konische Spulen, bi-konische Spulen, Feindrahtspulen, Einweg- und Mehrwegspulen, teilbare Spulen, Haspelringe und Versandbehälter an.

Die Fertigung von Müllgroßbehältern und Umweltschutzprodukten sowie technische Teile runden das Spektrum ab

Für spezielle Anwendungen verfügt Häfner über einen Medizinischen Reinraum der Klasse 8 (ISO14644) / D (cGMP).

Für die Fertigung stehen 50 Spritzgießmaschinen zur Verfügung, die im Drei-Schicht-Betrieb eingesetzt werden. Die verfügbaren Schließkräfte reichen bis 20.000 kN und einem Schussgewicht bis 17.500 Gramm. Produktion und Entwicklung sind nach ISO 9001, 14001 und 50001 (Energiemanagement) zertifiziert.

Häfner produziert in zwei Werken und hält Lagerbestände in einem hochmodernen Logistikzentrum vor. Damit ist die schnelle und sichere Lieferung auch für hohe Anforderungen gewährleistet.

Das inhabergeführte Unternehmen beschäfftigte 2018 mehr als 150 Mitarbeiter und verarbeitet jährlich über 6.000 Tonnen Kunststoffe.

Nutzen Sie für Ihre Anwendungen Kompetenz aus mehr als 80 Jahren Erfahrung.

Unternehmensleitlinien

Unser Umgang mit Kunden und Mitarbeitern ist durch ein positives Menschenbild geprägt. Das äußert sich in Wertschätzung und stete Weiterqualifikation der Mitarbeiter. Unser Augenmerk liegt auf der Kontinuierlichen Verbesserung aller Prozesse (KVP) in kleinen Schritten. Wir handeln zuverlässig: Einmal angefangene Arbeiten werden zügig erledigt. Wir streben die nachhaltige Verbesserung der Kundenzufriedenheit, die Verringerung der Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt und die Steigerung der Energieeffizienz an. Dabei agieren wir zielorientiert und kostenbewusst. Notwendige Ressourcen dafür stellt das Unternehmen zur Verfügung. Wir definieren unsere Erwartungen und führen klar durch umfassende und schnelle Information unserer Mitarbeiter. Wir handeln verantwortungsbewusst in allen Bereichen der Arbeitssicherheit zum Wohl unserer Kunden und Mitarbeiter.

Kompetenz und Innovation

Unsere Identität als erfolgreiches Familienunternehmen ist Ihr Vorteil. Häfner ist innovativ, effizient und eröffnet Ihnen so unkonventionelle Lösungen und schnelle Reaktionen auf Ihre Anforderungen. 

Bei unseren Produkten erhalten Sie wettbewerbsfähige Preise bei überdurchschnittlicher Qualität. Bei individuellen Wünschen profitieren Sie darüber hinaus von technischen Lösungen, in denen über 60 Jahren Erfahrung aus der Entwicklung und Produktion von Kunststoffspulen stecken. Dabei achten wir auf die Schonung von Ressourcen und auf den Schutz der Umwelt. Wir suchen und finden ganzheitliche Innovationen. Häfner bietet Ihnen Lager- und Liefersicherheit. 10.000 Palettenstellplätze stehen zur Verfügung. Wir produzieren in zwei Werken und halten Lagerbestände in einem hochmodernen Logistikzentrum vor. Damit ist die schnelle und sichere Lieferung auch für selten nachgefragte Produkte gewährleistet.

Zahlen, Daten und Fakten

Gründungsjahr Celluloidverarbeitung zur Produktion von Haarschmuck und Kämmen 1933
Spritzgußverabeitung für die Spielzeugindustrie, Produktion der ersten Spule 1952
Produktion von Abfallsammelgefäßen 1972
Eröffnung Zweitwerk Rödinghausen 1990
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 1996
Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 2000
Eröffnung Reinraumproduktion 2008
Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 2012
Eröffnung Logistikzentrum Westring / Leopoldshöhe 2014
Überdachte Produktions- und Lagerfläche gesamt 18.000 qm
Spritzgießmaschinen über 50
Schußgewicht von 2 .. 17.500g
Mitarbeiterzahl 150

Wir sind Zertifiziert

Unser Qualitätsmanagementsystem ist bereits seit 1997 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert, unser Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 seit 1999. Im Oktober 2012 wurde erstmals unser Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert.